'Alles nur Spaß' ? - ein Theaterstück zum Nach-denken
Zum Bericht über eine Gastvorstellung des Ensembles 'radiks' im Rahmen unserer Präventionsarbeit

Toleranz - das Statement unserer Schul-gemeinschaft

Es war mehr als ein Zeichen, welches das Wilhelmi-Gymnasium im Rahmen der Aktionswoche ‚Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage‘ gesetzt hat – es war ein deutliches Statement: Intoleranz und Diskriminierung haben hier keinen Platz! Damit es aber nicht beim bloßen Vorsatz bleibt, müssen wir auch die Zusammenhänge kennen.
Zur Geschichte des Asylrechts und zu den Hintergründen heutiger Fluchtbewegungen boten der Vortrag von Ute Coulmann und die interaktive Ausstellung des Missio-Trucks reichlich Information und machte deutlich, inwieweit auch unser konsumverhalten zu Elend und Flucht in anderen Ländern beiträgt.
Die Diskussionsrunden und der Vortrag von Axel Schock machten darauf aufmerksam, dass Toleranz, etwa gegenüber Homosexualität, eine Errungenschaft ist, die nicht einfach so bleibt, sondern immer wieder bestärkt werden muss.
In diesen Zusammenhang gehört auch, dass unsere Welt einen starken, engagierten Journalismus braucht, der sich nicht einschüchtern oder auf eine bloße Beobachterrolle zurückdrängen lässt – dies wurde in den Diskussionsrunden und dem Vortrag von Golineh Atai mehr als deutlich.
Golineh Aatai und Mike Diehl, die Paten unseres Projekts ‚Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage‘ bekräftigten in einer eindrucksvollen Veranstaltung zusammen mit allen Schülerinnen und Schülern des Wilhelmi-Gymnasiums den festen Willen unserer Schulgemeinschaft, für Toleranz und ein friedliches Miteinander einzustehen – ein Wille, den die Schule zusammen mit anderen Sinsheimer Schulen auch in die Stadt hinaustrug, in Form einer Menschenkette für Toleranz.




Der Vorlesewettbewerb 2018 am Wilhelmi
[hier geht's zum Bericht]

Ein Nachmittag mit den Schülerpaten
[weiterlesen]

Erneut Platz 2 für Wilhelmi-Team im Multi-Super-Zirkel

[weiterlesen]

Exkursion zur BASF (Nachtrag)
Hier geht es zum Bericht

Die Projekttage am Wilhelmi:
Hier geht es zur Berichterstattung
Die fertige Zeitung als PDF-Datei:
Hier klicken, um die Zeitung zu erhalten


            Tierschutzfilm der Hunde-AG
Die Wilhelmi-Hunde-AG beteiligt sich in diesem Jahr erneut am Landeswettbewerb Tierschutz. Dabei ist der folgende Film entstanden, in dem sich die AG vorstellt und außerdem darauf aufmerksam macht, was wir alle für den Tierschutz tun können.
Link zum Film
Außerdem haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich an einem Malwettbewerb zum Thema Tierschutz zu beteiligen. Zu gewinnen gibt es Freikarten für die Saisoneröffnung der TSG Hoffenheim, Kinogutscheine und Gutscheine von Bella Marmaris. Nähere Infos erteilen die Biolehrer.

Der Schlüssel: Kommunikation
Damit eine Schulgemeinschaft funktioniert, muss auch die Kommunikation gelingen. Beste Absichten führen zu nichts, Lösungen für Probleme oder Fortschritte werden nicht erzielt, wenn die Verständigung nicht glückt, weil Kommunikationswege unklar sind und Gesprächs-situationen nicht förderlich erscheinen. Eine Arbeitsgruppe aus Lehrern, Eltern und Schülern hat deshalb im Auftrag der Schulkonferenz eine Empfehlung ausgearbeitet, wie im Falle von Gesprächsbedarf Eltern und Lehrer und Schüler miteinander ins Gespräch kommen können.
Empfehlungen zu den Zusammensetzungen von Gesprächsrunden auf unterschiedlichen Ebenen
Empfehlungen zur Vorbereitung und Durchführung von innerschulischen Konfliktlösungen
Empfehlungen zur Formulierung eines Ergebnisprotokolls

______________________________________________________________

Letzte Aktualisierung: 16.12.2018