Bundesjugendspiele 2019

Am Mittwoch, den 05.06.2019 fanden im Gmelin-Stadion in Sinsheim die Bundesjugendspiele für die 5. Klassen statt, organisiert von den Sportlehrern unserer Schule und mit Unterstützung der Jahrgangsstufe 12 an den Stationen und bei der Betreuung der Klassen. Um 7:30 Uhr ging es, bei bereits beachtlicher Hitze, mit einer Rede von Herrn Gißmann, der allen viel Spaß und Erfolg wünschte, los. Zu Beginn liefen sich alle zusammen warm und wurden dann, je nach Klasse, von den ihnen zugeteilten 12. Klässlern zu einer der 3 Stationen, Sprint, Weitwurf und Weitsprung gebracht. Dort konnten sie ihr Können unter Beweis stellen und taten dies auch mit sehr guten, teilweise sogar beeindruckenden Leistungen. Da es in der Zwischenzeit zugezogen hatte, konnte auch der 800m Lauf durchgeführt werden, was aufgrund der Hitze zu Beginn noch nicht ganz feststand, wobei die Schüler auch bei diesem wieder einmal ihre Sportlichkeit unter Beweis stellten.  Wenn die Schüler nicht an den Stationen beschäftigt waren, wurden verschiedene Spiele gespielt,  Wassereis gegessen oder aber einfach nur im Schatten ausgeruht. Am Ende waren die Gruppen ziemlich ausgepowert, jedoch lässt sich mit Sicherheit sagen, dass alle Beteiligten viel Spaß hatten und die Bundesjugendspiele ein voller Erfolg waren. [Elin Beutler]

Bilder-Collage hier