Fanni Sieferer siegt im Vorlesewettbewerb

Alle Jahre wieder findet in der Vorweihnachtszeit am Wilhelmi Gymnasium der Vorlesewettbewerb statt. Die 6. Klassen schicken jeweils zwei Vertreter ins Rennen, die zuvor im Klassenverband zum Lesesieger gekürt worden sind. Dieses Mal traten Jessica Roth und Mila Geiger für die 6a gegen Lena Straub (6b), Josef Buchholz, Fanni Sieferer (beide 6c) sowie Hannah Etzler und Silas Huber (beide 6d) an. Die Schülerinnen und Schüler wurden danach beurteilt, wie gut sie vorbereitete und unbekannte Texte vorlesen konnten. Die Jury aus Deutschlehrern der Schule bewertete dabei nicht nur, wie flüssig sich der Vortrag gestaltete, sondern achtete auch darauf, dass atmosphärisch passend gelesen wurde. Fanni Sieferer konnte sich schließlich mit einem Auszug aus Michael Endes ‚Unendlicher Geschichte‘ durchsetzen, den sie ebenso ausdrucksstark präsentierte, wie die ihr bis dahin unbekannte Passage aus Andreas Steinhöfels ‚Beschützer der Diebe‘. Sie durfte sich über einen von der Buchhandlung Doll gestifteten Gutschein für weiteres Lesefutter freuen und qualifizierte sich darüber hinaus für die nächste Runde des Vorlesewettbewerbs, wo sie sich zu Beginn des kommenden Jahres mit weiteren Schulsiegern im Kreisentscheid messen kann.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihre Beiträge und die Leseanreize, die sie dadurch gesetzt haben, dass sie uns einen Einblick in ihre Lieblingsbücher gegeben haben.