Bildungspolitik: Ein Gespräch am Wilhelmi
„Die Schulen in Sinsheim und Umgebung leisten hervorragende Arbeit und legen damit eine solide Grundlage für die Zukunft ihrer Schülerinnen und Schüler“, fasste Dr. Albrecht Schütte, Abgeordneter des Wahlkreises Sinsheim, seine Besuche an mehreren Schulen im Wahlkreis zusammen. [weiterlesen]

Halloweek am Wilhelmi ...
Normalerweise ist es ja nicht gruselig am Wilhelmi - aber in dieser Woche ... [weiterlesen]

Longue 2016 - Ein erlebnisreicher Schüler-austausch
Link zum Bericht

Studienfahrten des Wilhelmi: Berge, Meer und zwei Weltstädte
Es bleibt wohl nichts so sehr von der eigenen Schulzeit haften wie ausgerechnet die Erlebnisse und Eindrücke der Unternehmungen, die einen aus der Schule hinausführen... [weiterlesen]
Informationen zu den neuen Studienfahrten jetzige Jahrgangsstufe 11 hier

Die neue SMV und ihre Pläne...
[hier klicken]

Russisch-Aktivitäten am Wilhelmi-Gymnasium
Seit September 2015 kann am Wilhelmi-Gymnasium Sinsheim Russisch gelernt werden und durch eine Partnerschaft mit einem Moskauer Gymnasium sogar regelmäßig die Stadt Moskau besucht werden ... [weiterlesen]


Nachlese: Was war noch alles los am Wilhelmi im vergangenen Schuljahr?


Gentechnik - Besuch bei der BASF [weiterlesen]

Big Challenge - Preise für Englisch-Kenntnisse [weiterlesen]

Tadellose Leistungen der Fußball-AG  [weiterlesen]

Exkursion zu John Deere  [weiterlesen]

Orientierungstag am Willhelmi  [weiterlesen]

Preis für die Hunde-AG  [weiterlesen]

Kunst-Exkursionen  [weiterlesen]

Kurzgeschichtenwettbewerb [weiterlesen]


Firmenlauf 2016 - das WHG war flott unterwegs

Am 7. Juli fand der 5. Sinsheimer Firmenlauf statt, an dem sich neun Teams des Wilhelmi der 5,1 Kilometern stellten... [weiterlesen]




Der Schlüssel: Kommunikation
Damit eine Schulgemeinschaft funktioniert, muss auch die Kommunikation gelingen. Beste Absichten führen zu nichts, Lösungen für Probleme oder Fortschritte werden nicht erzielt, wenn die Verständigung nicht glückt, weil Kommunikationswege unklar sind und Gesprächs-situationen nicht förderlich erscheinen. Eine Arbeitsgruppe aus Lehrern, Eltern und Schülern hat deshalb im Auftrag der Schulkonferenz eine Empfehlung ausgearbeitet, wie im Falle von Gesprächsbedarf Eltern und Lehrer und Schüler miteinander ins Gespräch kommen können.
Empfehlungen zu den Zusammensetzungen von Gesprächsrunden auf unterschiedlichen Ebenen
Empfehlungen zur Vorbereitung und Durchführung von innerschulischen Konfliktlösungen
Empfehlungen zur Formulierung eines Ergebnisprotokolls

______________________________________________________________

Letzte Aktualisierung: 25.11.2016